Folgen Sie uns

Mo - Sa 9.00 - 19.00
sonntags geschlossen

Rasenbau

Wir bieten an: Saatgut- und Rollrasen

Bevor Ihr neuer Rasen gesät oder „gerollt“ werden kann, bedarf es einer sorgfältigen Planung.

Hierbei sind folgende Fragestellungen zu berücksichtigen:

  • Welche Flächen eignen sich u. wie stark werden sie beansprucht?
  • Welchem Zweck soll der neue Rasen erfüllen?
  • Welche Rasensorte ist dann sinnvoll / geeignet?
  • Wie intensiv wollen oder können sie sich um Ihren Rasen kümmern?
  • Wer übernimmt die Rasenpflege zukünftig?
  • Wie schnell möchten Sie ein „begehfähiges“ Ergebnis erzielen?

Allgemein kann man sagen, dass die spätere Nutzung ausschlaggebend ist für die Anforderungen an den Standort, das Saatgut und die Bodenvorbereitung.

Qualitativ gibt es große Unterschiede von nahnzu 6 € für Saatgutrasen bis hinzu
25 € / m² für Remiumrollrasen auf Gittergeflecht mit darunter liegendem Maulwurfschutzgewebe.

 

 

Sind die wichtigsten Fragen geklärt, muss der Boden zuerst professionell vorbereitet werden. Auch Maulwurf, Wühlmaus oder Engerlinge sollten möglichst auf Abstand gehalten werden, damit Sie auch lange Freude an Ihrem neuen Rasen haben.
 

 

„Rollrasen“ erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Er ist schnell verlegt u. Pflegeleicht. Hergestellt wird er, indem die Wurzeln der Grasnarbe etwa 3 cm unter der Rasenfläche vom Untergrund mit einer Erntemaschine abgeschält wird. In gerollter Form wird er dann bei Ihnen angeliefert u. auf die vorbereitet Fläche verlegt. Bei außreichender Wässerung ist
der Rollrasen nach zwei Wochen angewachsen und kann mit einem gut geschärften Rasenmäher seinen ersten Schnitt erhalten.
 

 

Wie auch immer Sie sich entscheiden, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zu Seite!

 

Garten & Mehr

Sie brauchen Ideen, Material oder einfach nur Fachkräfte?

04403 / 911790